Die schönste aller Harzer Lagen,
findet man doch in Wolfshagen,
gleich an des Harzes Eingang,
mit der Natur im Einklang,
fern der lauten Autobahnen,
lässt sich hier die Ruhe ahnen.


Berge sanft, und manchmal steiler,
Köhlertradition und Meiler,
Talsperren zu beiden Seiten,
Rundwege gut zu beschreiten,
Mensch und Tier in Harmonie,
mit dem Harzer Höhenvieh.


Und vom Dorfkern auch nicht weit,
eine Sehenswürdigkeit,
einmalig in seiner Art,
der alte Steinbruch, der bewahrt
ein Biotop, das hier entstand,
„Naturdenkmal aus erster Hand“.


700 Jahre Tradition,
dazu ein weltbekannter Sohn,
den man als „Heinrich Steinweg“ kannte,
der sich dann später „Steinway“ nannte,
nach Amerika sich traute,
und die berühmten Flügel baute.


So leben in dem kleinen Ort,
Brauchtum und Tradition noch fort,
ganz heimat- und naturverbunden,
hat sich als „Luftkurort“ gefunden,
das Fazit: Berge, Wald und Wiesen,
„Wolfshagen – einfach zum Genießen“.

Heinz Kellner

39 Views
» Zurück zur Übersicht « Jahrbuch 2019 veröffentlicht »

hinzufügen

    
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

Sicherheitscode (Spamschutz)
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge